Herbstkonzert 2020 - In Liebe zur Heimat und Natur

 

Die Flexibilität des Cellisten Andreas Graf öffnet uns die Gelegenheit, das Cellokonzert von Dvorak, das wir für das Frühjahrskonzert 2020 bereits vorbereitet haben, doch noch im selben Jahr aufzuführen. Die spezifisch böhmischen Töne, die das Werk durchziehen, widerspiegeln das Heimweh, das den Komponisten während seines Aufenthaltes in Amerika plagte.

 

Wer kann sich im Jahr 2020 der Faszination Beethoven entziehen? Mit seiner 6. Sinfonie, der "Pastorale", ehren wir den 250. Geburtstag des berühmten Komponisten und erforschen musikalisch seine Liebe zur Natur.

 

 

 

Unsere Konzerte werden u.a. auf folgenden Portalen publiziert: