Frühjahrskonzert 2020

 

Mitte März geben wir unsere beiden Frühlingskonzerte. Die europäischen Komponisten der zwei Werke, die wir zur Aufführung bringen, verfassten diese während ihres Aufenthaltes in den USA. Die Sinfonie Nr. 1 in F-Dur von Asger Hamerik, einem dänischen Komponisten (1843-1923), ist laut Konzertstatistik vom Berner Musikkollegium noch nie aufgeführt wurden. Das Cellokonzert von Antonín Dvořák hingegen ist dem Orchester nicht ganz unbekannt, auch wenn die letzte Aufführung schon über 15 Jahre her ist. Solist ist Andreas Graf.

 

Konzertdaten: 

Freitag, 13. März 2020 um 20h in der Französischen Kirche, Bern

Sonntag, 15. März 2020 um 17h im Bärensaal, Worb